Marken brauchen Legenden, das kennt man aus der Marketinglehre. Storytelling nennt das der Marketingprofi. Brauchen auch Immobilien eine Legende? Leichter zu verkaufen wären sie auf alle Fälle. Und wie ist das mit Stadtvierteln? Auch hier ist eine gute Legende hilfreich für den Wert einer Immobilie. Immobilienmarketing mit Kenntnis von Storytelling und dem Wissen um die Macht der Bilder ist also gefragt.

Wir werden den August nutzen und im Morgengrauen auf “Fotosafari” durch Stuttgart gehen. Wir werden die Stadt und ihre Viertel erkunden und neue Blickwinkel für unsere Kunden entdecken

Das Stuttgarter Bohnenviertel ist schon was besonderes. Es ist der letzte erhaltene Teil der historischen Altstadt, die man in Stuttgart sonst so schmerzlich vermisst. Seinen Namen hat es nach den früher dort angepflanzten Bohnen, die die Handwerker und Bauern dort in den Gärten anbauten. Nach dem zweiten Weltkrieg ging es mit dem Viertel rapide bergab, Häuser zerfielen und schließlich sollte es in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts überbaut werden.

Bohnenviertel

Die Bevölkerung wollte jedoch den Quartiercharakter des Viertels erhalten und so wurden Hinterhöfe begrünt, Straßen beruhigt und alte Gebäude wieder saniert und neu dazugekommene Häuser behutsam integriert. Das spürt man auf den ersten Blick, wenn man in eins der schönsten Stuttgarter Viertel zum Bummeln geht, ob zum Einkaufen oder zum Essen, Restaurants gibt es in Hülle und Fülle und kleine Boutiquen und Lädchen noch viel mehr.

Und wo sollen wir noch zum Shooten gehen? Schreiben Sie es uns…