Verschiedene Medien hatten berichtet, dass das Verbot für Nachtspeicherheizungen, das ab 2020 gilt, eventuell gekippt werden könnte. Auch wir haben davon berichtet.

Jetzt wurde dies vom Bundesbauministerium dementiert. Nachtspeicherheizungen müssen wie geplant bis 2020 ausgemustert werden. Das bedeutet auch für die Stuttgarter Eigentümergemeinschaften, die noch alte Nachtspeicherheizungen im Einsatz haben, sich rechtzeitig über neue Heizsysteme gemeinsam mit ihrer Hausverwaltung Gedanken zu machen. Die neue Energieeinsparverordnung kurz EnEV sieht laut Baustaatssekretär Rainer Romba keine Verschärfung im Gebäudebestand vor, allerdings werden die Anforderungen bei Neubauten leicht verschärft. Die neuen Regelungen könnten noch 2012 zur Abstimmung in den Bundestag kommen.

In diesem blog wird natürlich rechtzeitig über Neuigkeiten informiert.